Kirchliche Sozialstationen im Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
AA
Kontrast

Sicher zu Hause leben mit dem Hausnotruf

Ein Tastendruck genügt und schon wird eine Freisprechverbindung zur Hausnotrufzentrale hergestellt. Selbst in einem Umkreis bis zu 50 m, Ihr Funksender funktioniert auch im Garten und Keller.

Sicher

  • da wir in der Hausnotrufzentrale rund um die Uhr Notrufe entgegennehmen.
  • da unsere Rufbereitschaft 24 Stunden für Sie mit einer Pflegekraft einsatzbereit ist.
Hausnotruf

Beruhigt

  • weil Ihnen im Notfall schnell und zuverlässig Hilfe vermittelt wird.
  • weil Sie uns jederzeit per Knopfdruck rufen können. 
  • weil Sie direkten Sprachkontakt mit der Hausnotruf-Zentrale herstellen können.

Zu Hause leben

  • weil Sie möglichst lange in Ihrer vertrauten Umgebung weiterleben möchten. 
  • weil Sie Ihre Selbstständigkeit und Unabhängigkeit lieben. 
  • da Ihnen nahe stehende Menschen weiterhin in Ihrer Nähe sind.

Liegt ein Pflegegrad vor, kann die Pflegekasse auf Antrag die Gebühren teilweise übernehmen.

Unsere Leistungen für Ihre Sicherheit

Grundleistungen

  • Ihnen wird ein modernes Hausnotrufgerät mit Funksender nach den neuesten Qualitätsstandards zur Verfügung gestellt.
  • Das Gerät wird von uns bei Ihnen bereitgestellt und Sie werden persönlich eingewiesen, inklusive Proberufe.
  • Ein Maßnahmenplan wird zusammen mit Ihnen und oder Ihren Angehörigen abgestimmt. 
  • Im Alarmfall bleiben wir mit Ihnen so lange in direktem Sprechkontakt, wie Sie es wünschen.
  • Ihnen wird eine schnelle und sichere Hilfe durch geschultes Personal vermittelt.
  • Ihr Gerät wird von uns gewartet und im Problemfall unverzüglich kostenfrei repariert.

    Auf Wunsch zusätzlich:
  • Schlüsselhinterlegung bei den Sozialstationen
  • 24 Stunden vorgehaltene Rufbereitschaft mit Pflegefachkräften in Ihrer Nähe.

Die Technik

  • Das Notrufgerät wird an die Telefonleitung und an das Stromnetz angeschlossen. Sollte jemand einmal aus Versehen den Stecker herausziehen oder der Strom ausfallen, so funktioniert das Gerät mehrere Stunden über Notstrom weiter.

Hausnotruf Geräte
  • Den Funksender kann man entweder als Kette um den Hals tragen, mit einem Clip an der Kleidung befestigen oder man kann ihn wie eine Uhr am Handgelenk tragen. Er ist wasserdicht und kann unter der Dusche oder in die Badewanne mitgenommen werden.

Ihre persönlichen Fragen beantworten wir gerne in unserer Geschäftstelle im Gespräch von Mensch zu Mensch ganz unverbindlich. Sie können sich ebenfalls gerne per E-Mail oder telefonisch an uns wenden.

Auch über die Kosten des Hausnotrufs können Sie sich jederzeit in den einzelnen Standorten erkundigen.